Startseite

# ACHTUNG: NEWS #

Liebe Konzertbesucher!

Durch Krankheit bedingt müssen die beiden Konzerte "Grazination Brass" ( 13.6.) und "Kantatengottesdienst" (14.6.)
am kommenden Wochenende im Rahmen der Unnaer Abendmusiken ersatzlos abgesagt werden. Man ist bemüht das
Brassquintett 'Grazination Brass', welches in bereits unterschiedlichsten Formationen in der Ev. Stadtkirche Unna
ihr Können gemeinsam mit der Philipp-Nicolai-Kantorei Unna - zuletzt bei den "Nacht der offenen Kirchen" - unter
Beweis gestellt hat, erneut nach Unna einzuladen. Die Unnaer Abendmusiken wünschen schon jetzt eine erholsame
Sommerpause und freuen sich auf viele bekannte und neue Konzertbesucher im 2. Halbjahr, wenn es am Sonntag,
den 30.8. heißt: "The Best of.." mit Lieblingsstücken der Philipp-Nicolai-Kantorei Unna und dem Posaunenchor Unna.






Liebe Freunde der Kirchenmusik,

ich darf Ihnen ein Jahresprogramm präsentieren, welches die Dynamik und das enorme Engagement aller musikalischen Gruppen an der Ev. Stadtkirche widerspiegelt, aber auch den Wünschen unserer Konzertbesucher nach Kontinuität Rechnung tragen soll. So finden Sie die alljährlich wiederholenden Veranstaltungen wieder: das Konzert zur Sterbestunde, einen Gottesdienst mit Singspiel, zwei Kantatengottesdienste, u.a. mit der Wiederaufführung der Kantate DAS GROSSE GASTMAHL von Stephan Langenberg, das traditionelle Adventskonzert Musik & Dichtung, das Weihnachtskonzert bei Kerzenschein und das Silvesterkonzert. Nicht fehlen dürfen bei den UNNAER ABENDMUSIKEN auch die musikalischen Gäste von nah und fern: Joachim Striepens (Klarinette/Kamen), Jörg Wehner (Fagott/Unna), Dr. Michał Mariuszewski (Orgel/Warschau) und das Blechbläserensemble Grazination Brass aus Graz.

Wir möchten Sie in unseren Gottesdiensten und Konzerten einladen zur Wiederbegegnung mit Klassikern wie Bach, Crüger, Mozart u.a.. Immer wieder gibt es aber auch Neues in und mit der Kirchenmusik zu entdecken wie z.B. den Komponisten Franz von Suppé, der vielen nur als Komponist von Militärmusik und Operetten ein Begriff ist, ohne dessen kirchenmusikalisches Wirken aber die großen außer-liturgischen Requiem-Vertonungen des 19./20. Jahrhunderts nicht entstanden wären. Ihn und seine Musik kennenzulernen ermöglicht Ihnen die Philipp-Nicolai- Kantorei am 7.11. mit der Aufführung seines Requiems.Auch außerhalb Unnas sind unsere Chöre gern gehörte Gäste. So präsentieren Philipp-Nicolai-Kantorei und Posaunenchor ihr Konzertprogramm THE BEST OF…, welches in Unna am 30.08 erklingen wird, im Juni schon vorab in der Barockkirche Zwillbrock an der holländischen Grenze. Zum Abschluss lassen Sie mich noch ein herzliches Dankeschön an den Verein zur Förderung der Philipp-Nicolai-Kantorei Unna richten, der großzügig und zuverlässig die Kirchenmusik an der Ev. Stadtkirche unterstützt.

Unser Programmheft ist eine herzliche Einladung an Sie, mit uns gemeinsam das Jahr 2015 musikalisch zu erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Hannelore Höft